De Vaart 23
7784 DK ,Gramsbergen (Ane, NL)
+31 524 - 561 122
Altena Classic Service

StutzSeries K DH Open Tourer, 1921

Verkauft
Baujahr1921
Motor:8-cylinder in line

Die Stutz Motor Company wurde 1911 errichtet durch Harry Clayton Stutz und sie existierte bis 1935.

Um Namensbekanntheit zu kriegen, schrieb Stutz 1911 ein Auto ein für die 500-Meilen-Indianapolis.

Dieses Auto, das ohne Anpassungen direkt aus der Produktion kam, beendete das Rennen als Elfter ,

wodurch der Slogan  ‘Das Auto , das in einem Tag gut gebaut ist’ unheimlich große Bekanntheit erreichte. Im Laufe der Geschichte wurde Stutz bekannt als Produzent von schnellen Autos (Amerikas erstes Sportauto) und luxurieusen Autos für Reiche und Berühmte, vergleichbar mit Cadillac, Packard oder Pierce- Arrow. Das bekannteste Modell von Stutz war der Stutz Bearcat, ein Hochleistungs-Roadster mit einem Vierzylinder-T-Head -Motor mit 4 Ventilen pro Zylinder, einer der ersten Multi-Zylinder- Motoren. 1928 ließ der französische Karosseriebauer Weyman einen Stutz einschreiben für

die 24 Stunden von Le Mans. Diese Auto unter den Händen von Robert Bloch und Edouard Brisson

führte bis 90 Minuten vor dem Abwinken das Feld an, bis es leider an Höchstgeschwindigkeit verlor und Zweiter wurde hinter einem Bentley.

Ein anderes berühmtes Model war der Stutz DV 32, der 1931 herauskam. Dieses Modell wurde angetrieben von einem 8-Zylinder Reihenmotor mit 4 Ventilen pro Zylinder und mit doppelten obenliegenden Nockenwellen.

 

Verkaufsinformation

Dieser Stutz K DH Open Tourer  wurde um 1980 in Schweden umfangreich restauriert und anschließend in eine Sammlung aufgenommen und wurde, bis ihn 2011 der niederländische Eigentümer kaufte, kaum gebraucht.

Das Auto ist von 1921 und verfügt über einen 4-Zylinder Motor von 361 cubic inch ( 5,9 ltr. ) und ist, ganz außergewöhnlich für die Zeit, mit 4 Ventilen pro Zylinder, Doppelzündung und einem Transaxle-System ( Getriebe zusammen mit Differential in der Hinterachse ) ausgerüstet.

Der geschmeidige Motor liefert 80 PS bei 2400 U/min und ist gekoppelt an ein 3-Gang-Getriebe.

DH in der Typenkennzeichnung bedeutet  ‘Drop Head’ , und das bezieht sich nicht aufs Verdeck sondern auf den Motor, denn dieses war das erste Modell mit einem abnehmbaren Zylinderkopf. Es war auch das letzte Modell mit dem Steuer an der rechten Seite des Autos. Der Motor läuft ausgezeichnet, hat ein hohes Drehmoment und ist ausgerüstet mit einem Stromberg-Vergaser.

Die Bremsen wirken mechanisch auf die Hinterräder. Eine wichtige Verbesserung war die Veränderung der Bremstrommeln von ursprünglich gepreßtem Stahlblech in gußeiserne Exemplare.

Der Wagen wurde prima gewartet. Ersetzt wurden u.a. Kühler, Verkabelung, Differential, Getriebezahnräder, Kreuzkupplung an der Antriebsachse. Weiterhin wurden verbesserte gußeiserne Bremstrommeln, eine 6 Volt elektrische Benzinpumpe (das ursprüngliche Benzindruck-System ist noch vorhanden)  und extra  Frontscheinwerfer  montiert.

Daß die Bremsen stark verbessert wurden zahlte sich besonders aus in der ‘Peaks of the Atlas’ 2013, einer 2500 km langen Tour in Marokko.

Dieser Stutz war auch der Gewinner der 100 Meilen von Amsterdam 2012 und legte daneben noch eine Anzahl Touren und Rally’s zurück. Seit August 2011 wurden ungefähr 6500 Meilen problemlos

damit gefahren. Die Stärke dieses an sich schon sehr besonderen Autos (sicher in Europa praktisch nicht zu finden) ist, daß es vollkommen original ist und mit viel Feingefühl restauriert wurde. Und dann nicht überrestauriert, wie sehr häufig anzutreffen, sondern alles prächtig in Balance.

Ein echt einzigartiges Auto, daß dem Vorkriegs-Autoliebhaber viel Vergnügen bereiten kann.

Unser Preis Verkauft
Baujahr 1921

Blog

Rally erfahrung zum varkauf beim Altena

Bald wird unsere Website 2 Klassiker zum Verkauf mit einer Menge Rallye-Erfahrung haben! Ein Mercedes 280 SL manuelle Version, der Mercedes nahm von 2011 bis 2017 an der Tupen Rallye teil. Und ein Porsche 911S aus 1970 die ins 2010 den Tulpen Rallye gewonnen hat!                                                                                                                                                                 -  
Uw browser is niet up-to-date!
U maakt gebruik van een oude, achterhaalde internet browser.

Om deze website te kunnen bezoeken raden wij u aan uw browser te updaten.